Empfang der Selbsthilfe – Aktionswoche Selbsthilfe 2019

Datum: 22. Mai 2019
Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Ort: Der Paritätische Landesverband Brandenburg e.V., Tornowstraße 48, 14473 Potsdam

„Am 22. Mai laden wir alle Akteure der Selbsthilfe, wie Selbsthilfegruppen, -organisationen und -kontaktstellen, aber auch
Vertreter*innen aus Politik, öffentlicher Verwaltung und Krankenkassen zu einem Empfang der Selbsthilfe in die
Landesgeschäftsstelle des Paritätischen Landesverbandes ein.

Im Mittelpunkt des Tages stehen die Menschen, die sich für andere engagieren. Menschen, für die die Gemeinschaft mit ähnlich
Betroffenen häufig der entscheidende Lichtblick in einer mitunter langen Leidensgeschichte darstellt. Diese Menschen möchten
wir mit dem Empfang ehren und das Selbsthilfe-Netzwerk stärken.

Moderatorin Nadine-Claire Geldener stellt während der Veranstaltung verschiedenste Akteure der Selbsthilfe vor
und führt durch ein buntes Programm mit Livemusik, Tanz- und Trommelgruppe, Modenschau und einer
Boxvorführung – präsentiert von Betroffenen und Selbsthilfeinitiativen.

Der Empfang der Selbsthilfe findet am 22. Mai von 15 Uhr bis 18 Uhr im Garten und in den Räumen
der Geschäftsstelle des Paritätischen Landesverbandes statt.

Grußworte werden gesprochen und verlesen von:

Landtagspräsidentin Britta Stark als Schirmherrin der Aktionswoche in Brandenburg und Andreas Kaczynski,
Vorstandsvorsitzender des Paritätischen Landesverbandes als Initiator und Gastgeber.“ – Der Paritätische Brandenburg

Programm:

  1. Tanzgruppe,
  2. Modenschau der Selbsthilfegruppe „XXL plus“,
  3. Boxen gegen Parkinson,
  4. Drums Alive der Selbsthilfegruppe Ludwigsfelde,
  5. Führung durch die Ausstellung „Ein Wort gibt das andere“
  6. des Fotoclubs aus dem Haus der Begegnung, Potsdam,
  7. Lotsennetzwerk der Brandenburgischen Landesstelle für Suchtfragen (BLS) e.V.,
  8. Livemusik mit Confessin´ the Blues

Anmeldungen:
Wir bitten um eine Anmeldung über den Rückmeldebogen.

„Während der Aktionswoche Selbsthilfe 2019 sollen vielfältige Veranstaltungen und Aktionen von Selbsthilfeorganisationen,
Selbsthilfe-Kontaktstellen und Selbsthilfegruppen stattfinden, die die Idee der Selbsthilfe und die aktuellen Angebote
der Selbsthilfe in die Öffentlichkeit tragen. Wir wollen damit zeigen, wie bunt und vielfältig und vielleicht auch überraschend
modern Selbsthilfe heute sein kann.“

Weitere Infos und Veranstaltungen der Aktionswoche auf www.paritaet-brb.de