Tag der offenen Tür – Haus der Begegnung

„Das Haus der Begegnung ist seit seinem über zwanzigjährigen Bestehen ein Pionier in der praktischen Umsetzung
von Inklusion und in der behindertenpolitischen Arbeit auf kommunaler Ebene.
Bewegte Jahre liegen hinter der Einrichtung, einschließlich eines Umzuges aus dem Zentrum von Potsdam
in die schöne Waldstadt und einem dies begleitenden Trägerwechsel. Nach einer ca. zwei Jahre andauernden
personellen Transformationsphase möchte sich das neue Team der Einrichtung vorstellen. Seien Sie
unser Gast und verbringen Sie einige Stunden mit uns. Es wird ein Buffet zubereitet von unserer Hobbyküche,
einen Rundgang mit Elena Ternovaja durch ihre Fotoausstellung „Aus dem Archiv der Gedanken“,
Mitmach-Aktionen bei der Hockergymnastik und der Selbsthilfegruppe Parkinson sowie einen
Encaustic- und einen Gestaltungsworkshop geben. Musikalisch begleitet uns die Band
Mueller-Mueckenheimer
mit Klezmer und Swing, Tango und Rhumba, Gypsy und Weltmusik.

Die Veranstaltung findet auch im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche Selbsthilfe 2019 statt.“

Quelle: Antoinette Fuchs – Hausleitung Haus der Begegnung
Bildquelle: Logo Haus der Begegnung