Hilfsangebote über die Feiertage 2020

Vom 21.12.2020 – 01.01.2021 ist das SEKIZ-Büro/AlliSe-Büro geschlossen und somit nicht für Rückfragen oder Beratungen erreichbar.

Die Weihnachts- und Feiertagszeit ist nicht für alle Menschen eine große Freude – Vor allem in der jetzigen Zeit umso schwieriger.
Hier ein paar Hilfsangebote die über die Feiertage helfen könnten:

Wichtige Telefonnummern bei Problemen und Konflikten zu Hause:

Anonym und kostenfrei

„Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche:
116 111
(Mo. bis Sa. 14-20 Uhr)

Elterntelefon:
0800 111 0550
(Mo. bis Fr. 9-11 Uhr und Di. und Do. 17-19 Uhr)

Pflegetelefon:
030 2017 9131
(Mo. bis Do. 9-18 Uhr)
Mail: info@wege-zur-pflege.de

Hilfetelefon „Schwangere in Not“:
0800 404 0020

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“:
0800 011 6016

Hilfetelefon „Gewalt an Männern“:
0800 1239 900

Hilfetelefon „Sexueller Missbrauch“:
0800 2255 530

Hilfetelefon „Tatgeneigte Personen“:
0800 7022 240

Medizinische Kinderschutzhotline:
0800 1921 000
(für Angehörige der Heilberufe)


Weitere Hilfen:

Kirchliche TelefonSeelsorge Berlin/Brandenburg
0800 111 0 111 oder 0800 111 0 222
Weitere Informationen: https://ktsbb.de/

—————–

Corona-Seelsorgetelefon
030 403 665 885
(8-24 Uhr)

—————–

Sucht- und Drogenhotline:
01805 313 031

—————–

SeeleFon
Selbsthilfe-Beratung für Betroffene und Angehörige bei psychischen Erkrankungen
0228 7100 2424 oder 01805 / 950 951
Email: seelefon@psychiatrie.de
Weitere Informationen: https://www.bapk.de/angebote/seelefon.html

—————–

Online Wegweiser Seelische Gesundheit
www.potsdam.de/wegweiser-seele

—————–

Weißer Ring
Für Opfer von Gewalt und Verbrechen
116 006
(täglich von 7 – 22 Uhr)
Auch Onlineberatung möglich
Weitere Informationen: www.weisser-ring.de

—————–

Silbernetz Feiertags Telefon
Das Netz für ältere, vereinsamte oder isoliert lebende Menschen
0800 4 70 80 90

Von Weihnachten bis Neujahr ist das Telefon rund um die Uhr in ganz Deutschland erreichbar. An allen anderen Tagen ist das Telefon von 8 bis 22 Uhr erreichbar.

Weitere Informationen unter www.silbernetz.org

—————–

Psychiatrische Institutsambulanz Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH

In der Aue 59-61, 14480 Potsdam
0331 24 17 525

—————–

Die Online-Beratung der Caritas Deutschland
Weitere Informationen: https://www.caritas.de/hilfeundberatung/onlineberatung/

—————–

Die Online-Beratung (Suchtberatung / Schuldnerberatung) des AWO Bezirksverbandes Potsdam e.V.

Weitere Informationen: https://awo-potsdam.beranet.info/

—————–

iNRONDO 
(Depression und emotionale Belastung)

offenes iNRONDO-Angebot:
Telefonrunde für Betroffene
jeden Freitag | 17:00 Uhr

Info und Anleitung zur Teilnahme über das iNRONDO-Handy: 0162 62 48 923

–> Die iNRONDO-Telefonrunde ist leider nicht geeignet, wenn eine der folgenden Erkrankungen im Vordergrund steht: Borderline-Syndrom, Bipolare Störung, Manie, Psychose, ADHS / ADS, Zwangsstörung, akute Essstörung, akute Abhängigkeit

Weitere Informationen auf: www.inrondo.de

—————–

NEUERWEG
(Abhängigkeit (Alkohol und andere Formen) – für Betroffene, Partner und Angehörige)

offenes NEUERWEG-Angebot:
Telefonrunde für Betroffene und Angehörige
jeden Donnerstag | 18:00 Uhr

Info und Anleitung zur Teilnahme über das NEUERWEG-Handy: 0151 25 14 61 21

Weitere Information: www.neuerwegpotsdam.de

—————–

Kreuzbund
(Abhängigkeit von Stoffen wie Alkohol oder Medikamenten und suchtverwandten Verhaltensstörungen wie Glücksspiel oder Internetgebrauch)

Kreuzbund-Chat:
– montags, dienstags, mittwochs 19 bis 20 Uhr
– donnerstags 11 bis 12 Uhr
– donnerstags 19 bis 20 Uhr (Angehörige)
– freitags 19 bis 20 Uhr
– sonntags 14tägig, 19 bis 20 Uhr:
06. und 20. Dez. 2020, 03., 17. u. 31. Jan. 2021

Weihnachten im Chat für jede und jeden:
Heiligabend, 24.12., 19 bis 21 Uhr
Freitag, 25.12., 19 bis 20 Uhr
Samstag, 26.12., 19 bis 21 Uhr

Silvester/Neujahr im Chat für jede und jeden:
Silvester, 31.12., 19 bis 22 Uhr
Neujahr-Chat, 01.01., 19 bis 20 Uhr

Weitere Informationen: www.kreuzbund.de

—————–

Anonyme Alkoholiker

Hilfe-Hotline: 08731 32573 12
(täglich von 08:00 – 21:00 Uhr)

Ersthilfe-Kontakt, Mail:
erste-hilfekontakt@anonyme-alkoholiker.de

Online-Meetings: https://www.anonyme-alkoholiker.de/meetings/onlinemeetings/

Weitere Informationen : https://www.anonyme-alkoholiker.de/

Wenn Sie nicht selbst betroffen sind, wenden Sie sich bitte an Al-Anon, die Selbsthilfegruppe für Freunde und Angehörige von Alkoholikern. Kontakt: Tel.: 0331 62 56 65 34 (Keine Garantie über die Feiertage)

Weitere Informationen: www.al-anon.de

—————–

Narcotics Anonymous
(legale oder illegale Drogen, einschließlich Alkohol)

Hilfe-Hotline: 0800 445 3362

Online-Meetings und weitere Informationen: www.narcotics-anonymous.de

—————–

Overeaters Anonymous

(alle Esstörungen)

Weitere Informationen: www.overeatersanonymous.de

—————–

Emotions Anonymous 
(Verbesserung emotionaler und seelischer Gesundheit)

Hilfetelefon:
06031 160 4 168
(Donnerstags von 19-21 Uhr, sonst AB)

Telefon- und Videomeetings:
https://emotionsanonymous.berlin/telefon-videomeetings-hinweise

Bei Fragen zu EA im Allgemeinen:
Mail: info@emotionsanonymous.berlin
Sie können sich auch an die EA-Gemeinschaft Deutschland wenden: Mail: kontaktstelle@EA-Selbsthilfe.net

—————–

Jugendnotmail
Einzel-Online-Beratung, Themenchats und Forum.

„Du bist nicht älter als 19, hast ein Problem und niemanden, mit dem du darüber reden kannst? Dann bist du hier richtig, denn wir hören dir zu. Schreib uns eine Nachricht! jugendnotmail.de ist eine kostenlose Online-Beratung. Psycholog*innen und Sozialpädagog*innen beraten dich online, vertraulich und verlässlich.“

Weitere Infos: https://www.jugendnotmail.de/

Themenchats:
21.12.2020, 19:00 Uhr: „WEIHNACHTSFREUD- WEIHNACHTSLEID – Gemeinsam durch die Feiertage“
28.12.2020, 19:00 Uhr: „TSCHÜSS 2020, HALLO 2021! Meine Pläne, Wünsche und Vorsätze für das nächste Jahr!“

—————–

Freunde fürs Leben e.V.

Der Verein klärt Jugendliche und junge Erwachsene über die Themen Suizid (Selbstmord) und seelische Gesundheit auf.

Weitere Informationen: www.frnd.de

„In der Corona-Krise sind Freunde fürs Leben für Euch da: Hier gibt’s telemedizinische Angebote.“: https://www.frnd.de/corona/

—————–

Weihnachten nebenan
Gemeinsam durch die Weihnachtszeit

„Trotz Corona kommen Menschen in deiner Nachbarschaft zusammen – mit Abstand oder digital. Schließe Dich an und verbringt Zeit gemeinsam!“

Weitere Informationen: www.weihnachten.nebenan.de

—————–

#KeinerBleibtAllein

#KeinerBleibtAllein vermittelt dieses Jahr ab dem 22.10.2020 zu Weihnachten und Silvester aber auch den Tagen und Monaten davor zwischen Menschen die Gesellschaft bieten und jenen die suchen. Wenn Du Gast sein möchtest oder selbst Gastgeber sein, willst dann schicke uns eine Nachricht mit dem Namen deiner Gemeinde / Stadt.

Dieses Jahr vermitteln wir nur einen Gast (Haushalt) pro Gastgeber. Dies ist hinsichtlich der Kontaktbeschränkungen und der aktuellen Infektionszahlen weltweit am vernünftigsten. Zudem möchten wir Dich auch an die AHA-Regeln erinnern. Also bei einem realen Treffen: Alltagsmaske, Hände waschen und Abstand halten. Alternativ bieten wir auch die Möglichkeit mit dem anderen Teilnehmer über Videochats in Verbindung zu treten. Falls bei Dir eines oder mehrere der bekannten Krankheitssymptome vorliegen, bitten wir Dich von einem realen Treffen abzusehen.

Weitere Informationen: www.keinerbleibtallein.net

Facebook: https://www.facebook.com/pg/KeinerTwittertAllein/about/?ref=page_internal

Facebookgruppe: Weihnachten (nicht) allein #Keinerbleibtallein

Instagram: https://www.instagram.com/keinerbleibtallein/

 

Wir wünschen viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Ihr SEKIZ/AlliSe-TEAM

 

Änderungen vorbehalten!
Keine Garantie über die Feiertage