Vortrag: „Tränen statt Mutterglück“

Datum: 13. Juni 2018
Uhrzeit: 10:00 - 13:30 Uhr
Ort: SEKIZ e.V. Hermann-Elflein-Straße 11, 14467 Potsdam

 

In Deutschland geraten 10-15% aller Frauen nach der Geburt eines Kindes in eine mehr oder weniger starke psychische Krise
und fühlen sich damit sehr oft mutterseelenallein. Gesellschaftlich nach wie vor tabuisiert, geht es in diesem Vortrag darum,
ein Stück weit besser zu verstehen, wie sich solche psychischen Krisen äußern, wie sie entstehen und was betroffenen Müttern hilft.

Referentin: Tanja Coppola (M.A., Mutter von 2 Kindern, Theatertherapeutin (DGfT),
Heilpraktikerin für Psychotherapie – Arbeitsschwerpunkt: Mütter mit Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen)

Kontakt:
☎ 030 55 14 02 98