Vortrag: Myalgische Encephalomyelitis/ Chronic Fatigue Syndrom

Datum: 26. April 2017
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: AOK Die Gesundheitskasse Niederlassung Potsdam Friedrich-Ebert-Str.113 14467 Potsdam
Zusatz: Die Myalgische Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome (ME/CFS), in Deutschland „Chronisches Erschöpfungssyndrom“, ist eine komplexe und schwere Multisystemerkrankung mit neurologischer, endokriner und immunologischer Symptomatik mit zusätzlichen Auswirkungen auf den Bewegungsapparat. Die Erkrankung ist durch eine extreme Symptomvielfalt in unterschiedlicher Ausprägung und Schweregrad gekennzeichnet, sie stellt hohe Anforderungen an die Erhebung der Anamnese, an die Diagnostik und die Therapie. Das klinische Bild reicht von leichteren Fällen, in denen zumindest der Alltag in Teilen allein bewältigt werden kann, bis hin zu schweren Verlaufsformen, die schubartig oder durchgehend Bettlägerigkeit zur Folge haben. Einige Patienten müssen beatmet werden oder sind in ihrer Mobilität so eingeschränkt, dass sie auf einen Rollstuhl angewiesen sind. Die Schwierigkeiten bei der Eingrenzung und Definition der Erkrankung werden aus der epidemiologischen Historie und der Terminologie verständlich, denn in Deutschland und weltweit kommt es immer wieder zu Verwirrung und Verwässerungen in der Bezeichnung, insbesondere in der Abgrenzung zu vermeintlich psychischen Erkrankungen. Eine eindeutige, kausale Zuordnung zu einer Ursache ist bis heute nicht möglich. Dies und mehr erfahren Sie im Vortrag von Dr. med. Waldherr und er wird auch Ihre Fragen beantworten. Wir weisen darauf hin, dass nur eine begrenzte Zahl an Sitzplätzen zur Verfügung steht. Weitere Informationen unter: www.borreliose-shg-potsdam.de Der Eintritt ist frei Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Selbsthilfegruppe

Es referiert Dr. med. Anton Waldherr, Facharzt für Laboratoriums-Medizin, DEDIMED GmbH — Labor für integrative Medizin, Kleinmachnow