Reihenweise Gesundheit – Vorlesungsreihe

Datum: 29. September 2018
Uhrzeit: 11:00 - 12:00 Uhr
Ort: Wissenschaftsetage des Bildungsforums Potsdam, Am Kanal 47, 14469 Potsdam

 

Thema: „Überflüssig wie ein Kropf?“ – Funktion der Schilddrüse, ihre Erkrankungen und deren Therapie.“

Die schmetterlingsförmige Schilddrüse steuert als Hormondrüse die Stoffwechselaktivitäten im menschlichen Körper und ist maßgeblich für unseren Energiehaushalt verantwortlich. Dabei kommt es – wie immer im Leben – auf das richtige Maß an. Ist die Produktion von Schilddrüsenhormonen krankheitsbedingt gesteigert oder reduziert dann klagen die betroffenen Menschen über typische Symptome einer Über- bzw. Unterfunktion der Schilddrüse.

Verursacht werden diese Hormonstörungen durch Knotenbildung oder Entzündungen der Schilddrüse.
In Schilddrüsenknoten können sich auch bösartige Tumore entwickeln, die in der überwiegenden Zahl der Fälle sehr gut heilbar sind.

Winzig klein und doch extrem wichtig für den Mineralstoffwechsel im Körper sind die sogenannten Nebenschilddrüsen oder auch Epithelkörperchen. Sie sind immer zu viert und innig mit der Schilddrüse verbunden. Über ein eigenes Hormon, das Parathormon, steuern diese kleinen Organe die Aufnahme von Kalk (Calcium) ins Blut und in den Knochen. Ist zu viel Parathormon im Körper vorhanden kann es unter anderem zu einer schweren Form der Osteoporose kommen.

Lassen Sie sich von uns Experten näher über Schilddrüse und Nebenschilddrüsen informieren. Im zweiten Vortrag erläutern wir Ihnen gerne den aktuellen Stand der möglichen Operationen an diesen beiden Drüsen. Sie werden sehen hier geht – wie im Titel schon anklingt – Ihre Sicherheit absolut vor!

Anschließend ist ausreichend Zeit für Ihre Fragen.

Referenten:
Ralf Uhlig, Chefarzt der Klinik für Chirurgie
Martina Miokovic, Fachärztin in der Klinik für Chirurgie

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht erforderlich. Eintritt frei. Barrierefreier Zugang.