Selbstermächtigung – Lebensfreude inklusiv!

Beispiele für offensive Selbstermächtigung mit Lebensfreude und Spaß sollte es in der Selbsthilfe immer mehr geben. Eine Buchlesung am 5. Juni 2017 in Berlin zeigt, was alles möglich ist. Zwei Akteure kündigen sich selbst an:
„Wir haben Lust auf Leben. Wir sind: Christian, schwer behindert und Bernd, leicht bekloppt. Gemeinsam rollen und gehen wir auf Menschen mit und ohne Behinderung zu und wollen ihnen Mut machen. Wie? Erzählen wir in unserem Buch. Einer Geschichte über 25 Jahre, zwei schräge und ziemlich viele andere Vögel, über Freundschaft und Verantwortung. Mehr über das Buch im Netz: www.leicht-bekloppt.de

Hier noch einmal die wichtigsten Punkte für diesen Tag:

Um 15 Uhr Treffpunkt am kleinen Tiergarten am Café-Restaurant, Stromstraße 20, 10555 Berlin zu einer Birdwatching-Tour mit Christian.´Ab 17 Uhr Lesung mit anschließendem Snack in der Selbsthilfekontaktstelle StadtRand, Perleberger Straße 44, 10559 Berlin.

Anmeldung: 0176 32 659 488, 030/843 190 35 oder E-Mail: ulrike.halsch@rg.dystonie.de

Veranstalter: Deutsche Dystonie Gesellschaft e.V.