Hörmobil in Potsdam

Die DSB-HÖRMobil-TOUR ist am 20.09.2016 in der Zeit von 10.00 bis 17.00 Uhr auf dem Vorplatz am Brandenburger Tor in Potsdam. In der Zeit von März bis November 2016 wird der Deutsche Schwerhörigenbund e.V. mit seinem eigenen Hörmobil in rund 60 Städten bundesweit unterwegs sein.
Der DSB hat mit seiner HÖRMobil-TOUR auch im Jahr 2015 der ständig steigenden Zahl Hörbehinderter verstärkt Rechnung getragen und seinen Beitrag an der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Form einer breitangelegten Öffentlichkeitskampagne geleistet. Die intensive Kommunikation und der Austausch der DSB-Mitarbeiter mit vielen Kooperationspartnern ermöglicht es, Betroffenen Beratungsmöglichkeiten aufzuzeigen, die Hilfe zur Selbsthilfe zu stärken und so die Teilhabe an der Gesellschaft zu fördern. Die Beratung Betroffener durch Betroffene schafft Vertrauen für offene Gespräche und zeigt Möglichkeiten auf, die Beratungs- und Informationsangebote zu nutzen.