Hilfe mit Niveau – Fachtag Demenz auf Hermannswerder

Sich als pflegende Angehörige oder Angehöriger demenzerkrankter Menschen selbst zu helfen und stärken ist schwer ohne Hilfe von Profis. Ohne deren Erkenntnisse und Fachwissen bleiben viele Fragen des Alltags eine belastende Herausforderung. Das erst seit einem Jahr bestehende Kompetenzzentrum Demenz für das Land Brandenburg richtet daher zum zweiten Mal seinen Fachtag zum Thema am 19. September aus.

Vorträge wie „Emotionen von Menschen mit Demenz verstehen – eine Herausforderung und/oder wertvolle Ressource?“ von Dr. Marion Bär vom Kompetenzzentrum Alter des Institut für Gerontologie anUniversität Heidelberg zeigen die Alltagsorientierung des Fachtages.

Dieser besteht neben den Vorträgen auch aus Workshops wie etwa „Menschen mit Demenz zu Hause pflegen und begleiten –welche Angebote im ambulanten Dienst braucht es dazu?“ mit Gabriele Becker-Rieß von der Stabsstelle Qualität der Bremer Heimstiftung und anderen.

Alle Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es hier:

Einladung, Programm, Anmeldung